deepwater1.jpgdeepwater2.jpg

8. K+S beteiligt sich an Kosten zur Beseitigung von Schäden durch aufsteigendes Salzabwasser

Heringen: In Heringen muss das kommunale Abwasser vor dem versalzenden Grundwasser geschützt werden. Aufsteigendes Salzabwassers des Kalikonzerns dringt, wie auch in Kleinensee in die Kanalisation und zerstört Teile der Infrastruktur. Seitens des Hessischen Umweltministeriums werden diese Probleme vehement geleugnet, weil nicht sein kann, was nicht sein darf. Die nächste Versenkgenehmigung wird vorbereitet, da das Grundwasser durch die Versenkung offiziell in keiner Weise gefährdet ist. Wie passt dies zusammen???


Joomla templates by a4joomla