deepwater1.jpgdeepwater2.jpg

17. Was sagt des Hessische Landesamt für Umwelt und Geologie zum Einfluss der Versenkung


Eine Stellungnahme des Hessischen Landesamtes für Umwelt und Geologie (HLUG) hat sich im letzten Jahr mit dem Einfluss der Versenkung von Salzabwasser auf das Grundwasser befasst.

An vielen Trinkwassergewinnungsanlagen steigt der Salzgehalt und das HLUG sieht die Ursache dafür in der Entsorgungspraxis von K+S.
Das Regierungspräsidium hat daraufhin geprüft die Versenkgenehmigung zu widerrufen, wurde aber vermutlich von übergeordneter Stelle beeinflusst dies nicht zu tun.

Seit dieser Stellungnahme hat das HLUG, als Fachbehörde des Landes Hessen, einen „Maulkorb“ von der Landesregierung verpasst bekommen und darf sich zu dieser Problematik nicht mehr öffentlich äußern.

Das vollständige Gutachten finden Sie hier


Joomla templates by a4joomla