deepwater1.jpgdeepwater2.jpg

Hersfelder zeitung vom 27.04.2016

Heringen: Die nächste Klage steht ins Haus

Hallo - warum will keiner das wahre Problem sehen? Von K+S versenktes Salzabwasser steigt wieder nach oben und dringt in die Kanalisation der Stadt ein…..

Warum wird immer noch die weitere Genehmigung der Versenkung gefordert, die laut Umweltministerin nur noch möglich sein soll, wenn Grundwasser nicht beeinträchtigt wird?

Welcher Beweise bedarf es denn noch, dass dies schon sehr lange geschieht?

Man streitet tatsächlich nur um die Beseitigung der Auswirkungen und nicht um die Beseitigung der Ursachen.

Joomla templates by a4joomla