deepwater1.jpgdeepwater2.jpg

Kali-Industrieabwässer: Oberweserpipeline und 80 ha Speicherbecken nahe Hofgeismar? - Podiumsdiskussion in der Stadthalle Hofgeismar

Das Thema: K+S Kali GmbH hat die Einleitung von salz-haltigen Industrieabwässern in die Ober-weser durch eine Pipeline und ein 80 ha großes Speicherbecken nahe Hofgeismar beantragt. Der Runde Tisch fordert eine Leitung zur Nordsee, Bürgerinitiativen fordern eine umweltbewusste Produktion nach neusten technischen Verfahren.

Die bisherige Praxis: Flüssige Abfälle werden in die Werra eingeleitet oder im Untergrund freigesetzt. Feste Produktionsabfälle werden auf riesigen Halden deponiert.

2013-11-01 HNA Salzsee K+S stellt sich den Fragen
2013-11-01 HNA T Diskussion um Salzsee und Pipeline
2013-11-04 Podiumsdiskussion zu K+S
2013-11-06 HNA T Altkreis wehrt sich gegen Salzbecken
2013-11-06 HNA Uslar Lohnt sich Kampf gegen Monster an der Weser
2013-11-06 HNA Wir wollen die Pipeline hier nicht
2013-11-04 HOG Begrueßer + Podium
2013-11-04 HOG Saal komplett gefuellt


Zurück

Joomla templates by a4joomla