Warum sinkt die Wasserqualität?

Warum sinkt die Wasserqualität?

Warum sinkt die Wasserqualität? Da das Wasser, das wir mit jedem Tag mitgeliefert werden, voller Chemikalien und anderen Verunreinigungen, die uns verletzen. Das Wasser, das in unsere Häuser eintritt, ist nicht anders. Es ist voller Giftstoffe und andere schädliche Substanzen, die unseren Körper und unsere Umwelt schaden.

Was genau sind die Medikamente in diesem Wasser?

Es gibt über 4000 verschiedene Arzneimittel, die in unserem Trinkwasser entdeckt wurden! Dadurch wundern Sie sich, was der Zweck aller dieser Medikamente ist. Haben sie jemals für uns gedacht, um so viele Medikamente zu konsumieren?

Natürlich nicht! Es ist nur die Art der Verunreinigungen in unseren Wassersystemen, die es in der Qualität tiefer machen. Um all diese Medikamente zu entfernen, müssten wir eine große Wasserlagerung bauen, die unpraktisch, kostspielig und zu viel Ärger sein würde. Der beste Weg war, alternative Methoden zur Behandlung unseres Wassers zu finden.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Wasser zu reinigen. Sie können beispielsweise einen Brenner verwenden, um alle Verunreinigungen wie die Spuren von Medikamenten, Bakterien und Viren herauszunehmen. Diese Verunreinigungen sind kleinere Moleküle und erfordern daher eine leistungsfähigere und wirksamere Maschine, um sie aus dem Wasser zu entfernen. Einige der leistungsstärksten Maschinen auf dem Markt sind Wasser-Ionatrizen, die den Job recht effektiv erledigen. Sie arbeiten mit den positiven und negativen Ladungen von Magneten, um Ionen an die Verunreinigungen im Wasser anzubringen, wodurch sie entfernen.

Die andere Option ist die Verwendung der molekularen Destillation

Dies ist derselbe wie der Destillationsprozess, der zum Entfernen von Alkohol verwendet wird, verwendet, verwendet jedoch reines Wasser anstelle des im Destillationsprozess verwendeten Wassers. Dieses Verfahren kann das Chlor tatsächlich aus dem Wasser bringen, da er eine chemische Reaktion verwendet, um die Bindungen zwischen dem Chlor und allen Verunreinigungen zu brechen. Sobald das Chlor weg ist, ist das Wasser frei von Medikamenten, Bakterien und Viren – zumindest bis er verdampft. Der Rückstand enthält jedoch immer noch Spuren der Medikamente, Bakterien und Viren und was schlimmer ist, ist, dass sie es geschafft haben, in die Wasserversorgung zu entkommen, was uns dazu bringt, zu fragen, warum die Qualität unseres Wassers fällt.

Ein weiteres Problem, das aus chloriertem Wasser entsteht, ist die Anwesenheit von Drogen. Etwa 25% des Chlors in Trinkwasser sind mit Hormonen, Pharmazeutika und Krebs verbunden, die Verbindungen verursachen. Der Grund dafür ist, dass Chlor mit Drogen interagiert und die Wasserchemie ändert, damit Drogen eine härtere Zeit haben, zu ihren vorgesehenen Zielen zu gelangen. Wenn die Wasserqualität nicht bald geändert wird, werden die Medikamente auf toxische Ebenen aufbauen. Die erhöhte Toxizität führt zu einer Erhöhung der Krebsfälle.

Was wir ansehen müssen, ist das, was sonst noch im Wasser ist. Chlor ist doch nur ein Wasser, das Wasser kontaminiert wird. Es steht also, dass auch andere Verunreinigungen wie Pestizide und Herbizide in unserem Wasser geben könnten. Um all diese Verunreinigungen loszuwerden, benötigen wir ein mehrstufiges Wasserfiltrationssystem. Ein solches Filtrationssystem könnte alle diese Verunreinigungen entfernen, während sie die Guten verlassen.

Ein mehrstufiges Filtrationssystem würde normalerweise aus der Stufe eins und zwei zusammen mit Stufe drei, die Ultrafiltration kombiniert werden. Dies würde sicherstellen, dass die verbleibenden Verunreinigungen gereinigt werden, so dass wir mit Wasser übrig bleiben, das gut zu trinken ist. Warum fällt die Wasserqualität? Es ist, weil das Trinkwasser, das wir haben, weit weg von perfekt.

Linola K.

Related Posts

Was weist auf gute Wasserqualität am Strand hin?

Was weist auf gute Wasserqualität am Strand hin?

Was machen, wenn die Wasserqualität im Aquarium nicht stimmt?

Was machen, wenn die Wasserqualität im Aquarium nicht stimmt?

Wie kann ich meine Wasserqualität prüfen?

Wie kann ich meine Wasserqualität prüfen?